viel zu erzaehlen

 

"wo sind all die lehrer hin,wo sind sie geblieben?"ricardo&gabi im urlaub,yolanda krank.stattdessen ana&christina (akzeptabel) und "madonna" (=schnarchnase=absolut inakzeptabel)."madonna", weil ER sich nicht vorgestellt hat,dafuer aber ein schwarzes shirt mit Madonna-glitzer-schriftzug in pink trug.sorry,aber so eine geschmacklosigkeit darf einfach nicht unkommentiert bleiben.geschmacklos ist auch,wie er sich an peer,die hollaendische schnuckelbacke aus meinem kurs, ranmacht.also d.(=danika)& ich koennten uns echt nackt bei dem reinsetzen und der wuerde peer nicht aus den augen lassen.pech fuer peer,glueck fuer uns anderen,wir haben naemlich immer kraeftig was zu lachen,wenn madonna sich mal wieder zum totalen vollidioten macht.seine 2. lieblingsbeschaeftigung, nach unschuldige-hollaender-anschmachten, ist uns spanische woerter in unsere eigene sprache uebersetzen zu lassen;im nachsprechen ist er dann komplett talentfrei.wieder ne menge stoff fuer mich und d. uns zu bepissen vor lachen.apropos "talentfrei",das ist er auch bezueglich seiner qualitaeten als lehrer.unterricht ist also momentan nicht so prickelnd.

hey,ich hab meinen praktikumsplatz bei MISEREOR!wenn ich heimkomm,wartet der vertrag auf mich....

jetzt zu donnerstag:hatte wieder salsa,aber ohne saher.ich schlawiner bin naemlich einfach eine stunde spaeter gegangenhat er mir zwar uebel genommen,dafuer hatte ich aber eine quasi-privatstunde mit d. und den schwedinnen.Uhlala!ich dachte ja, ich koennte tanzen,aber es ist schon frustrierend,wenn einem ein ca 65-jaehriger argentinier mit seiner stippefott vor der nase rumwackelt und dann versucht man das mit seinen "deutschen" hueften nachzueiern.ich sach nur pinguin mit haemorrhoiden!!!

und dann kam der hammer:mama und steffi werden mich naechste woche besuchen;aber auch wenn das schwer nachvollziehbar ist,richtig gluecklich war ich damit nicht,jedenfalls konnte ich wegen akuter gruebelei nicht einschlafen und nach ewiger wachliegerei dachte ich mir, ein kleiner ausflig aufs klo ist bestimmt was feines.ich war im blauen,da hoerte ich d. nebenan. ich zu d. "ich kann nicht schlafen!"sie:"ich auch nicht!" 2 minuten spaeter stand sie bei mir im zimmer :"magst du karten spielen?"ja,mochte ich.und so zockten wir bis ca. halb drei.zwischendurch hatten wir noch kurz besuch von thomas und dees,die aus ner bar heimkamen und sich ein klein bisschen gewundert haben.freitag war auf grund erheblichen schlafmangels:SCHEISSE!d. war down und ich hab die ganze zeit ueber den angekuendigten besuch gegruebelt.das hat 2 gruende:1.stellt euch vor ihr geht auf abenteuerreise;ihr ganz allein und die grosse weite welt.und nach drei wochen steht die family vor der haustuer.2.ich wuerde mich riesig freuen sie wiederzusehen und ich waere wohl dementsprechend traurig ,wenn sie wider fahren;deswegen habe ich ehrlich ueberlegt sie besser gar nicht zu treffen,aber das ist wohl ne schnapsidee!mal schaun...

samstag war mal wieder horror!ich weiss nicht warum samstage hier immer so schlimm sind.6:00 aufstehen,7:00 haus verlassen,8:00 bus nach ronda.die fahrt (2stunden) war traumhaft;die sonne war noch nicht 100%ig aufgegangen und hat die landschaft in goldenes licht getaucht.WUNDERSCHOEN!der rest des tages nicht.wir drei waren alle muede und ronda hatte nicht soviel zu bieten wie gedacht und irgendwie hatte ich das gefuehl,die anderen gaben mir die schuld,weil ich diejenige mit reisefuehrer war.jedenfalls bin ich mit meinem kulturellen interesse nicht auf gegenliebe gestossen.stimmung also im arsch.die heimfahrt hat dann noch mal ne stunde langer als die hinfahrt gedauert und ich habe endlich platz drei auf meiner most-hated-busfahr-countries:nach der schweiz auf platz eins,dicht gefolgt von oesterreich, kommt direkt das hinterland von malaga.der meinung war auch das ca. vierjaehrige kind ein paar sitze vor mir,das sich erst sein mittagessen nochmal durch den kopf hat gehen lassen und uns den rest der fahrt mit deutschen kinderliedern erfreut hat.also die version von sonne,mond und sterne kannt ich echt noch nicht!hinter mir sass dann noch so ne alte schachtel ,die mir und ihrem gatten jegliche ereignisse draussen auf der strasse in feinstem hochsaechsisch kommentiert hat.GRRRRRR........Ganz ehrlich:in diesem moment wollte ich einfach nur noch heim nach deutschland.womit wir bei einem thema sind,dass ich schon laenger mal ansprechen wollte:ich erzaehl hier zwar immer alles so lustig,aber es gibt durchaus momente,in denen ich mich frage:was mach ich hier eigentlch????und das tut mir echt leid,weil ich doch schliesslich eine "super zeit" haben soll.aber genau das macht die sache so schwierig.dees z.B. ist nur auf achse (keine ahnung wie er das bezahlt),aber der hat bestimmt eine "super zeit".ich hingegegn bin ehrgeiziger was schule angeht,weil mich meine fortschritte in der ersten woche echt motiviert haben,aber dieser ehrgeiz beansprucht natuerlich zeit.ausserdem hab ich morgens schule (er nachmittags) und kann deshalb unter der woche nicht bis in die puppen machen.aber irgendwie fehlt mir genau das!mal unter andere leute kommen als bloss D.und T.und dieses viele auf der bude hocken stimmt dann grueblerisch und man denkt an zu hause.trotzdem war es richtig hierher zu kommen.die situation zwingt einen ueber das eigene leben nachzudenken und das ist auch gut so,weil der aufenthalt mir ja bei meiner berufswahl weiterhelfen soll.naja....

heute (sonntag) war ich fleissig bis 15:00 (hab ja schliesslich morgen test) und danach hab ich mit den anderen schoen am strand gechillt.jetzt geh ich auch wieder was lernen...

sonnig-bewoelkten gruss aus malaga

 

p.s.die putzfrauen,diese diebischen elstern ahben mein schlaf t-shirt geklaut!!ich mein:geld oder handy,das koennt ich ja verstehen,aber ein altes schlabberiges t-shirt????naja,war wohl ein versehen,ist naemlich genauso weiss wie die laken,die gewechselt wurden...

24.9.06 19:50

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen