huehner des suedens vereinigt euch

 

diese meine 6. woche war in jeglicher hinsicht einfach nur GEIL!ich will hier bleiben....(oder direkt nach nordirland)

 

montagabend war erst mal "danza del vientre"(bauchtanz) in eir total geilen teteria angesagt,da bin ich heute abend direkt wieder.super atmosphaere,ganz viele aus der schule;bianka und ich haben dan aus australien deutsch beigebracht.oh,oh...was haben wir da nur wieder angestellt.also maedels,falls euch irgendwann mal ein australier mit:"hallo duschlampe!"anspricht,das geht auf unsere kappe....

dienstag:nada interessantes...ach,doch.ich dachte mir nach 6 wochen waeren hier vielleicht mal ein paar fotos angesagt:ha,wieder so ne tolle idee von mir"heike+technik" ist ja schon katastrophe,aber "heike+technik+spanische pc-programme"....(ohne kommentar!!)3 stunden spaeter,1 millionen nervenzellen aermer und mal wieder zum totalaffen gemacht,konnte ich zumindest sicher sein,kein bild geloescht zu haben.

mittwoch:"es regnet,es regnet,die erde wird nass..."

eigentlich alles normal:schule,skip-bo im strandcafe,ein paar regentaenze und dann....dann wollte ich mir ein paar pfirsische kaufen gehen.also,sieben stockwerke runter(ich laufe prinzipiell) und wenn ich schon mal unten bin,der besten freundin kurz sagen,dass man noch lebt.und waehrend ich so telefoniere und das nicht zu leise,weil 1. spanische geraeuschkulisse und 2. versteht mich doch eh kein schwein hier,schau ich mir die leute an und hab da auf einmal drei jungs vor mir stehen.eindeutig keine spanier,weil gutaussehend und groesser als ich!"sprecht ihr deutsch?"-"ja"-"was macht ihr heute abend?" ja, ich weiss, das war ein bisschen direkt und hat auch gewisse aehnlichkeit mit "zu mir oder zu dir,baby?",aber ich bin da ja nicht so.in ne sportbar wollte man...aha,wo ist die? ....am strand,okay.und so spurtete ich also nach meinem telefonat bewaffnet mit 2 pfirsischen los, um die drei noch zu erwischen;ich darf vorstellen:martin,19 hamburg;stuart,30,nordirland;marc,luxemburg.ausserdem noch mary aus kanada.stuart ueberzeugte mich dann auch so gleich mit seinen deutschkenntnissen:"fussgaengerzone",daran kann er sich nach 15 jahren noch erinnern.und wie man eine deutsch frau anspricht:"wie heisst bist du?"=(wie heisst du?)netter abend....

donnerstag:miguel und ich wollten in ein flamencokonzert;okay,fragen wir die petra doch noch ob sie mit will;auf dem heimweg:natalie will auch!dann ne sms von martin,ob ich zeit haette:sorry,aber komm doch auch mit.tat er auch und brachte mary&stuart gleich auch noch mit und ich dann noch bianka.das nenn ich mal:aus 2 mach 8.konzertkarten waren allerdings leider schon ausverkauft;also habe ich meine qualitaet als stadtfuehrerin raushaengen lassen und bin mit der mannschaft ins "pimpi",ne bar die ich kenne.was ich nicht wusste:das ist der szene-treff.naja zugegeben:bei bildern von u.a. antonio banderas an den waenden,haette man drauf kommen koennen...ich hatte jedenfalls ne menge spass,hab viel mit stuart gequatscht,den mochte ich,und zwar nicht nur weil er mein englisch als "almost perfect / 9 out of 10 points" bezeichnet hat

 

freitag:ich wollte raus,die anderen alle nicht.na toll...da kam stuart mein retter:er hatte seinen letzten abend und wollte "botellon" machen (alle man mit alkohol auf den plaza),ich also rueber zum vorgluehen.(die sind meine nachbarn);noch mehr nette leute kennengelernt,diesmal wurde zur abwechslung viel franzoesisch gesprochen.auf dem plaza:erst mal martin,der sich die "sache" noch mal durch den kopf gehen lassen wollte,in ein stilles eckchen begleitet und mit wasser versorgt.aber man kennt das ja,in der situation gibt es nix schlimmeres als allein sein...danach endlich stuarts beruechtigten freund simon kennengelernt (erinnert ihr euch noch an "simon says"?)lustiges viech.

und auf einmal wollten alle heim,sprangen in ein taxi und stuart und ich standen allein da;also wir zwei ein taxi;zu mir;*g*vor dem fahrstuhl:hi dees!(mitbewohner Nr.1);in der wohnung:danika,du wach?(mitbewohnerein nr2 war von ihrem freund gegen 4:00 aus dem bett geklingelt worden,die begeisterung hielt sich dementsprechend in grenzen)und so sassen wir morgens um viere zu viert im wohnzimmer und gaben dees ratschlaege fuer sein liebesleben(er hat es noetig:momentan muss er sich zwischen amerika,schweden und holland entscheiden,wobei schweden klar fuehrt...)dann ging danika in die heia,dees war urploetzlich auch todmuede und stuart und ich somit allein...punkt,punkt,punkt *g*   na, um fuenf hab ich ihn dann doch rausgeschmissen,schliesslich wollte ich ja um 8:30 aufstehen um nach nerja zu fahren.getreu meinem motto:"schlaf braucht die liebe heike nicht" bin ich einfach schon mal um 7:45 aufgestanden und war ganz eindeutig noch nicht wieder nuechtern...halb so schlimm,hat atrotzdem alles prima geklappt.natalie und bianka getroffen,in den richtigen bus eingestiegen,erst mal mit grandioser aussicht gefruehstueckt.

dann die hoehlen rein.bianka legte auf einmal einen zahn,fing an schwer zuatmen und bekam schweissausbrueche:sie hatte noch oben geschaut  und festgestellt,dass die dinger ganz schoen spitz sind und dann war meine idee eines erdbebens nicht unbedingt hilfreichdanach zum "balkon europas",der seinem namen alle ehre macht;ich haette ewig dort bleiben koennen,bei strahlendem sonnenschein....einfach traumhaft!!!!abends noch ein bissl dvd geschaut und gelernt.

sonntag war ich ganz stilecht mit bianka und natalie am strand fruehstuecken bis uns mittags die sonne den verstand aus dem kopf gebombt hat.danach hab ich dann nur noch gelernt,was 1. bitternoetig war und sich 2.rentiert hat:hab meinen test mit 54 von 60 punkten bestanden.jetzt sind wir nur noch zu siebt in der klasse und haben inma als lehrerein (die direktorin),ausserdem ab sofort jeden tag 2 stunden konversation.find ich super,denn in letzter zeit haben wir fast nur grammatik gemacht und kaum gesprochen.ich kann um ehrlich zu sein fast gar nicht sprechen!

ach ja,ich moechte euch noch per vorstellen,unseren neuen mitbewohner aus norwegen.25 jahre alt und 3 mal duerft ihr raten...genau:er weiss auch noch nicht,was er werden will.welch ueberraschung.scheint aber ganz okay.so,jetzt werde ich mich wieder auf zur teteria machen,morgen steht dann paella auf dem programm und vielleicht komm ich noch mal mit meiner kamera;weiss ja jetzt wie es funktioniert.

bis in viel zu bald!

 

 

23.10.06 18:26

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen